Umfrage: Glaubt Ihr an Geister od. ähnliches?
Diese Umfrage ist geschlossen.
ja
47.37%
9 47.37%
nein
52.63%
10 52.63%
Gesamt 19 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Spukorte"
#16
Konnte den ersten Beitrag von mir nicht bearbeiten, und hatte geschrieben das ich keinen Ort kenne, da war ich wohl betrunken *g*

Verzeiht bitte.

Liebe Grüße
Phantom

Aus der Boxengasse
Zitieren
#17
[quote=Selene]Um mal zur
Zitieren
#18
hm, ich glaube weder an geister noch an sonstiges
Zitieren
#19
Ich habe
Zitieren
#20
Hallo Jazzter,
Bei uns gibt es eine Bergkuppe, die sich Hangeiche nennt.
Im 30j
Zitieren
#21
Wie komm ich denn zur Stimmenabgabe?
Bei uns in der Stadt gibt es mehrere Orte die mit solchen Ph
Zitieren
#22
Hiho zusammen, interessante Gedankengänge und Geschichten habt Ihr da Icon_lol

zu meiner Geschichte:

Als ich noch jünger war, ca. 14 , war ich davon überzeugt, dass es in dem Internat(Studienheim) in dem ich war spukt. Es gab da so eine Legende von einem ermordeten Schüler etc. und ich dachte es läge daran irgendwie. Aber das haben die Erzieher dort ziemlich gut mit der Chronik und ähnlichem widerlegt warum die Legende nicht stimmen kann und nur Angsmache für die "kleinen" wie mich war.

Also warum ich dachte es spukt: ich habe mich in einem Zimmer mit zugezogenen Vorhängen mit jemand über die Legende unetrhalten als plötzlich die Vorhänge wehten. Als ich die Fenster schließen wollte fiel mir auf, dass alle fest verschlossen waren (auch kein Luftzug sonst irgendwie, sie wehten Plötzlich nicht mehr wobei ich nicht sagen kann ab wann nicht mehr) und ein Freund von mir hat felsenfest behauptet er hätte nachts mal ein Kopf vor unserem Fenster gesehen (2. Stock). Dann gab es noch so knacken in den Wänden aber das kann ja durch alles Mögliche ausgelöst werden. (sowas passierte übrigens nur gegen Ende des Jahres bzw. Frühjahr...)

Heute glaube ich, dass das bestimmt irgendwie logisch zu erklären ist. Aber wenn man noch durch so eine Legende verängstigt ist dann kann man sich vermutlich auch einiges einbilden.

MfG
Schlag

ps: Mir ist gerade eingefallen, das das Gebäude in dem das Studienheim ist früher einmal ein Hospital im 2. Weltkrieg war.... aber naja da jetzt etwas herzuleiten wäre etwas weit hergeholt glaube ich :D

edit: sry mir ist gerade aufgefallen wie alt der Beitrag ist xD naja etwas pushen schadet nie :P
Zitieren
#23
prinzipiell glaube ich, dass es "unerklärbare Phänomene" gibt, ob nun Geist, Spuk oder sonstwas. Diese geheimnisvollen Dinge machen das Leben doch erst interessant und geben unendlich viel Diskussionsstoff.
Zitieren
#24
Guten Abend,

Also wenn ich an Spukorte denke fällt mir eigentlich nur einer ein. Mein eigener Geist Icon_lol

Was da drin vor sich geht wenn ich nicht achtsam bin ist schon echt erschreckend und auch manchmal unheimlich.

Ich bin davon überzeugt dass es in mir selbst um einigeres unheimlicher sein kann als irgendwo "da draussen".

In metta

Phra Kampie Ra Panyo
Ergebt euch nicht der Lässigkeit,
Vertrauet nicht der Sinneslust,
Wer wachsam ist und selbstvertieft,
Erlangt ein hohes, heil´ges Glück
(Buddha, Dhammapada 27)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste