Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Enthüllungen über die Genesis
#31
Das rechne ich nicht nach das erkenne ich dir so an. Ich hab grad nochwas erinnert: sanskrit Kala heisst Zeit! Mein erstes Hitomi-Programm habe ich auch in Amiga Basic geschrieben. Für das Web aber dann in Java. Ich musste Java fast von Grund auf lernen aber es ging! Segen des Universums, höchster Verursacher der guten Laune. :)
mobilis in mobili
Zitieren
#32
(09-08-2011, 20:55)ags schrieb: Das rechne ich nicht nach das erkenne ich dir so an. Ich hab grad nochwas erinnert: sanskrit Kala heisst Zeit! Mein erstes Hitomi-Programm habe ich auch in Amiga Basic geschrieben. Für das Web aber dann in Java. Ich musste Java fast von Grund auf lernen aber es ging! Segen des Universums, höchster Verursacher der guten Laune. :)

Danke für das Kompliment.

Meinst Du mit sanskrit Kala die indische Göttin Kala oder indische Göttin Kali?
[Bild: 34f63046cb95e2db7f7fc01559024372.JPG]
[Bild: kalizwei.jpg]
[Bild: kali_postcard-p239280615830991979trdg_400.jpg]
[Bild: kali.jpg]
Diese indische Göttin schaut aber grimmig drein - ohne sie jetzt zu beleidigen. Ich glaube nur an Allah und Jesus Christus

Longmei ist die Schönste aller Universen und Multiversen und Multimultiversen und wird jeden Tag attraktiver und hübscher.

Segen des Universums, des Alls und Allahs Allerbarmen.
Zitieren
#33
Das Kala eine Göttin ist wusste ich nicht. Ich kannte bis dato Kala nur als Zeitbegriff. Oder meinst du Kali?
mobilis in mobili
Zitieren
#34
Ich weiß nicht, ob Kala oder Kali dieselben sind. Irgendwie erinnern mich diese Götzenbilder an Satan. Möchte aber keinen Gott beleidigen, aus Fucht von ihnen bestraft zu werden. Da bin ich vorsichtig.

Über Kala - Sanskrit: "Zeit". Der in der materiellen Welt wirkende Zeit-Faktor, der die Zerstörung aller materiellen Formen verursacht; eine Repräsentation der Macht Gottes in Seiner unpersönlichen Form. "Zeit bin Ich, der alles verschlingende Tod."

Aber jeder Tod ist auch ein Neubeginn für Leben. Leben und Tod (Yang und Yin) sind eins.

PS: Wenn Kala für die Zeit steht, muss ihr der Planet Saturn zugeordnet werden. Der Planet Saturn ist auch ein Symbol für Zeit und wird dem Sternzeichen Steinbock zugeordnet.

Du hast doch noch etwas von einer kosmischen Uhr gesagt.

Hier ist noch ein Bild zum SANSKRIT KALA:
[Bild: kali.jpe.jpeg]
Zitieren
#35
Hallo Andreas,

Kali ist die Muttergöttin und symbolisiert nach Außen Tod und Zerstörung. In ihrem Inneren ist sie aber liebevoll und führsorgend. Sie ist die Reinkarnation Parbatis, der Frau Shivas. Ein anderer Name für Kali ist Durga. Meistens wird Kali in schwarzer Farbe dargestellt. Sie trägt eine Kette aus abgeschlagenen Köpfen und einen Rock aus abgeschlagenen Armen. Kali wird mit dem linksdrehenden Hakenkreuz assoziiert.

Den Legenden nach wurde Kali (Durga) geboren, um den Dämon Mahishasura zu töten, der von Gott Brahma seinen Segen erhalten hatte. Dieser Dämon war weder von Mensch noch von Tier zu töten. Kali tötete den Dämon Raktavija, indem sie sein Blut trank und somit die Allmacht erlangte, den Dämon Mahishasura zu töten.

Kali wird vor allem in Bengalen verehrt, besonders in Calcutta. In dem Kali geweihten Tempel werden noch heute Tieropfer dargebracht. Der Glaube besteht darin, dass nur durch Zerstörung etwas Neues entstehen kann. Die meisten Hindus lehnen diese Tieropfer aber ab. Blut in jeglicher Form ist in den meisten Tempeln verboten. Aus diesem Grund dürfen viele Tempel nicht von Menschen mit Wunden oder von Frauen während der Periode besucht werden.

Die „Thugs“ existierten seit dem 7. Jahrhundert nach Christus. Der Stamm brachte der Göttin Kali Menschenopfer dar. Dabei wurden die männlichen Opfer (Frauen wurden verschont) ausgezogen und auf körperliche Unversehrtheit untersucht. Die „Thugs“ opferten niemals körperlich versehrte Menschen. Nach der Überprüfung wurde das Opfer langsam stranguliert, damit die Göttin sich an den Qualen erfreuen konnte. Die „Thugs“ trieben im heutigen Uttar Pradesh und in Zentral Indien ihr Unwesen. Im Jahr 1861 verboten die Briten die Opferungen des Stammes. Nachdem ein britischer Offizier von dem Stamm umgebracht wurde, begannen die Briten mit der Ausrottung. Im Jahre 1882 wurde der letzte „Thug“ gehängt.
Zitieren
#36
Meinst du Kali mit Kala oder umgekehrt oder sind das zwei verschiedene Gottheiten? Oder ist Kala garkeine Gottheit sondern wie ich vermute nur das Wort für Zeit?
mobilis in mobili
Zitieren
#37
Kala (Skrt. , die Zeit) ist einer der Namen des Todesgottes Yama. Als "Zeit" ist er Ursache und Beherscher aller Dinge.

Kali (Kalika), Skrt. wörtl. = die Schwarze, war ein Teil Agnis, des Feuergottes. Agni besaß sieben (Flammen-)Zungen, von denen "die Schwarze" die furchtbare Zunge war. Im entwickelten Mythos wurde daraus später die Göttin Kali.
MfG B.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste